Neuerungen vom VAT@GTC

Neues Modul im VAT@GTC zur Prüfung auf Belegebene

Seit einiger Zeit können mit dem VAT@GTC nicht nur Meldung automatisiert erstellt, verprobt und versendet werden. Mit unserem neuen VAT-Audit Modul können Sie Ihre ERP Daten jetzt auch in variablen und konfigurierbaren Prüfungen auf Belegebene auswerten, kategorisieren und analysieren. Prüfen bevor der Prüfer kommt. Systeminterne Zuweisungsmöglichkeiten und eine Drilldown-Funktion ins Vorsystem erleichtern das Aufgabenmanagement. Damit ergänzt das neue VAT-Audit Modul unser VAT@GTC in perfekter Weise.

EU weite VAT Compliance mit dem VAT@GTC

Mit dem VAT@GTC können Sie Ihre Meldungen für die gesamte EU und die Schweiz abbilden. Zentrales Monitoring sämtlicher Länder aus einer Anwendung heraus. Das Ihnen vertraute Handling und die bekannten Prozesse werden auch auf Ihre ausländischen Meldungen übertragen. Mit dem VAT@GTC haben Sie ganz Europa im Blick. In UK ist AMANA als Softwareanbieter beim HMRC gelistet und das VAT@GTC erfüllt die Anforderungen zum Digital Link. Auch in anderen Ländern versenden Sie live aus unserer Software.

Wenn Sie an einer Auslandserweiterung interessiert sind oder Fragen zum VAT@GTC  haben, melden Sie sich gerne bei unserer Kollegin Jessica Fuchs unter jessica.fuchs@amana.de oder unter 0201/94622851.

Zurück

Futuristic Popup-Engine

Schließen

Futuristic Popup-Engine