ELSTER: keine Mindestversionserhöhung im September 2017 notwendig

Mit dem Newsletter vom 28. Juli 2017 haben wir Sie darüber informiert, dass die Finanzverwaltung eine außerplanmäßige ERiC-Mindestversionserhöhung vornimmt (weitere Informationen). Diese Ankündigung wurde nun zurückgezogen.

Umfangreiche Tests führten zu dem Ergebnis, dass das neue Serverzertifikat auf Seiten der Finanzverwaltung mit der ERiC-Version vom April 2017 kommunizieren kann. Es ist somit keine Mindestversionserhöhung im September 2017 notwendig. Diese Information hat das Bayerische Landesamt für Steuern am 21. August 2017 veröffentlicht.

Welche Folgen hat das für Sie?

Auch nach dem 27. September 2017 können Daten mit der ERiC-Version vom April 2017 übermittelt werden. Ein Update der Anwendungen GlobalTaxCenter, SmartTaxBalance und VAT@GTC ist aus diesem Grund nicht notwendig.

AMANA consulting GmbH
Veronikastraße 36
45131 Essen
Deutschland

T +49 201 94622 800
@ info [at] amana.de

Bitte addieren Sie 7 und 1.

Hier können sie die Datenschutzerklärung lesen.

Zurück

Futuristic Popup-Engine

Schließen

Futuristic Popup-Engine