RTS- und ESEF-Entwurf wurden veröffentlicht

Die Europäische Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde (ESMA) hat einen Entwurf zur Aktualisierung zu den Regulatory Technical Standards (RTS) und das Einheitliche Europäische Elektronische Format (ESEF) veröffentlicht. Diese Änderungen beziehen sich auf die IFRS-Taxonomie 2020, da die ESEF Taxonomie an diese angelehnt und somit eine regelmäßige Aktualisierung von großer Bedeutung ist. Die Änderungen sind auf rein technischer Basis und stellen die Umstellung vom ursprünglichen RTS auf ESEF dar. Die Anwendung dieser Taxonomie wird für Jahresfinanzberichte für Geschäftsjahre ab dem 01. Januar 2021 verpflichtend sein.

Emittenten können auf freiwilliger Basis diese Taxonomie bereits für das Jahr 2020 übernehmen.

Ziel dieser Umstellung ist die Verbesserung der elektronischen Berichtserstattung. Neben den einheitlich geltenden Berichterstattungsstandards sollen auch die Vergleichbarkeit für den Endnutzer auf europäischer sowie weltweiter Ebene als auch die Kennzeichnungsanforderung verbessern werden.

Der Entwurf des RTS wurde der Europäischen Kommission zur Genehmigung vorgelegt.

ESEF-Gesetz mit dem AMANA XBRL Tagger erfüllen

Mit unserem AMANA XBRL Tagger können Sie bereits jetzt das neue ESEF-Gesetz einhalten. Wir garantieren Ihnen mit unser einfach zu bedienenden XBRL zertifizierten Software ein ESEF-konformes Reporting in kürzester Zeit. Ohne Einführungsprojekte und ohne IT-Kenntnisse können Sie Ihren Geschäftsbericht taggen und entgehen großen Problem beim standardisierten ESEF-Format.

Erfahren Sie mehr unter: https://amana-esef.com/ oder nehmen Sie an unseren kostenlosen Webinaren teil: https://amana-consulting.de/de/veranstaltungen.html

Zurück

Futuristic Popup-Engine

Schließen

Futuristic Popup-Engine