Country-by-Country Reporting und Erstellung der XML Datei

Das BMF hat am 01.06.2016 den Referentenentwurf des „Gesetzes zur Umsetzung der Änderungen der EU-Amtshilferichtlinie und von weiteren Maßnahmen gegen Gewinnkürzungen und -verlagerungen“ veröffentlicht. Darin ist in §138a AO vorgesehen, dass inländische Konzernobergesellschaften mit einem Umsatz von mehr als 750 Mio. Euro ein sogenanntes Country-by-Country Reporting (CbCR) an das Bundeszentralamt für Steuern melden müssen. Die Meldung muss innerhalb von 12 Monaten erstmals für nach dem 31.12.2015 beginnende Wirtschaftsjahre erfolgen. Die Zahlen müssen dementsprechend bis zum 31.12.2017 versendet werden.

Mit dem AMANA Country-by-Country Reporting Konverter bietet AMANA die Möglichkeit den XML Report zu erzeugen, auch mittels Reportvorlagen, die mitgeliefert werden. So können die von den Konzerngesellschaften eingesammelten Informationen (z.B. mit dem AMANA GlobalInformationCenter oder SAP BW) automatisch validiert und gemeldet werden.

Country-by-Country Konverter
Der AMANA CbCR Konverter bietet eine komfortable Benutzeroberfläche um das vorgeschriebene XML zu erzeugen.

Auf unserer Homepage geben wir Ihnen einen Überblick über unsere Lösung und zeigen, wie Sie CbC XML Dateien online mit dem AMANA XBRL Portal konvertieren. Unserer Lösungen bieten zahlreiche Vorteile für Sie und erfüllen die zahlreichen Vorschriften.

  • CbC Editor basierend auf den internationalen OECD Vorschriften
  • Komfortable Web- oder Windowsnutzer Benutzeroberfläche
  • Integrierte Hilfe und Erläuterungen zu den obligatorischen Datenpunkten
  • Dropdown-Listen für die Auswahl valider Datenpunktwerte (Länder, Währung, Datumsangaben, Adresstypen)
  • Auch verfügbar als Cloud Version
  • Excel Import und Export
  • Vollständige Validierung: Technische und Business Validierungsregeln
  • Wiedervorlage-Assistent für Korrekturberichte
  • Direkte Schnittstelle für die Vorlage bei Steuerbehörden

Zurück

Futuristic Popup-Engine

Schließen

Futuristic Popup-Engine