Webinar: VAT@GTC am 14.11.2018

Ein automatisierter Umsatzsteuerprozess ist gerade in Zeiten der Digitalisierung und aufgrund steigender Anforderungen an die Ausgestaltung eines internen Kontrollsystems unerlässlich. Daher präsentiert AMANA im Webinar am 14. November 2018 die umfangreichen Funktionen und die komfortable Handhabung des VAT@GTC, unsere intelligente Lösung für Ihren Umsatzsteuer Compliance Prozess.

Das VAT@GTC bietet nicht nur die Möglichkeit eines bequemen Datenimports, sondern auch eine automatisierte Meldungserstellung und elektronische Versendung von Voranmeldungen und Jahreserklärungen. Es können mithilfe des VAT@GTC komplexe Organschaftsstrukturen dynamisch abgebildet und konsolidiert werden. Auch Organkreise, die sich über mehrere Vorsysteme erstrecken und mit unterschiedlichen Steuerkennzeichen sowie Konten arbeiten, stellen kein Problem dar.

Zudem kann eine frei regulierbare Validierung und Abstimmung Ihrer umsatzsteuerrelevanten Daten direkt in der Anwendung erfolgen und auch die Behebung möglicher Auffälligkeiten findet unmittelbar und dokumentiert im VAT@GTC statt. Neben einer konfigurierbaren Review-Funktionalität und einem übersichtlichen Monitoring stehen den Anwendern zur Abrundung der internen Kontrollprozesse umfangreiche Datenauswertungen und Analysen zur Verfügung.

Durch ein dediziertes Rollen- und Benutzerkonzept können unternehmensindividuelle Prozesse und Zuständigkeiten abgebildet werden, welche sich vom Sachbearbeiter bis hin zum Betriebsprüfer erstrecken können. Zudem werden Meilensteine und Prozessschritte vollständig dokumentiert und übersichtlich dargestellt, so dass das VAT@GTC Teil eines umfänglichen Tax Compliance Management Systems (TCMS) wird.

Insbesondere bei umsatzsteuerlichen Meldepflichten in anderen Ländern ist eine Aufzeichnung und Dokumentation der im Ausland getätigten Prozesse oft schwierig, aber für ein allumfassendes TCMS enorm wichtig. Daher können im VAT@GTC auch die Meldungen im EU-Ausland und der Schweiz abgebildet und automatisiert erstellt werden. Das VAT@GTC bietet auch hier ein übersichtliches Monitoring der Meilensteine und Arbeitsschritte sowie verschiedene Abstimmungsmöglichkeiten und Datenauswertungen. Für einzelne Länder ist bereits ein elektronischer Versand an die jeweiligen ausländischen Behörden bzw. die Erstellung einer Datei zum Upload auf den Finanzamtsseiten möglich.

Wenn Sie mehr über das VAT@GTC und seine zahlreichen Anwendungsmöglichkeiten erfahren möchten, besuchen Sie unser Webinar. Im Nachgang steht Ihnen unsere Kollegin für Fragen gerne zur Verfügung.

Vortragende

Das Webinar wird gehalten von Jessica Fuchs.

Termin

14.11.2018 (Mittwoch), 10:00 bis ca. 11:30 Uhr.

Online-Schulung | Webinar

AMANA nutzt für die Webinare das Angebot von "WebEx". Der Referent teilt hierbei seinen Bildschirm über das Internet, der Ton wird über das Telefon übertragen. Die Teilnehmer können sich daher auch mit Fragen einbringen und bei Bedarf sogar selbst den Bildschirm teilen.

Die Teilnahme am Webinar ist kostenfrei.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme: Jetzt über den LINK anmelden!

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne unter @ info[at]amana-consulting.de oder T +49 201 94622 800 zur Verfügung.

Zurück

Futuristic Popup-Engine

Schließen

Futuristic Popup-Engine