Die AMANA XBRL Engine

Das XBRL-Format spielt eine zunehmend größere Rolle im regulatorischen Aufsichtsbereich. Immer mehr Behörden setzen auf die „eXtensible Business Reporting Language“, um Finanzdaten verschiedener Unternehmen in elektronischer Form abzufragen. Prominente Beispiele sind hier die FINREP/COREP-Meldungen für Banken oder die QRT-Meldungen im Rahmen von Solvency II für Versicherungsunternehmen. Aber auch von der „E-Bilanz“ sind tausende von Unternehmen in Deutschland betroffen.

Grundlage für diese Meldungen sind von den Regulatoren in regelmäßigen Abständen veröffentlichte XBRL-Taxonomien. Bei vielen anderen Anbietern erfordern Änderungen an den Taxonomien neue Versionen des jeweiligen Programmes und somit zu zeitlichen Verzögerungen.

Dieser Aufwand ist mit der AMANA XBRL Engine nicht erforderlich. Wir haben auf Basis der XBRL-Spezifikation einen generischen XBRL-Prozessor entwickelt. Neue Taxonomien können am Tag ihrer Veröffentlichung ohne Anpassung von der Engine verarbeitet werden, es ist keine Aktualisierung der Software nötig. Aus unserer Sicht besteht darin der Unterschied zwischen echten und „hart programmierten“ XBRL-Lösungen. Unsere Lösung entspricht jederzeit direkt der XBRL Taxonomie – mit unserer XBRL Engine haben Sie keinen Aufwand bei zukünftig immer wieder vorkommenden Taxonomie-Änderungen oder auch gänzlich neuen Taxonomien.

Neue individuelle Berichtsszenarien lassen sich ohne Änderung an den Systemen mit der XBRL-Lösung implementieren, indem man die Meldeformulare einfach per Knopfdruck aus der XBRL-Taxonomie generiert. Nur so können die Meldepflichten mit zeitnah und mit vertretbarem Aufwand übernommen werden.

Die AMANA XBRL Engine unterstützt unter anderen die folgenden Spezifikationen:

  • XBRL Specification 2.1
  • XBRL Dimension Specification 1.0
  • XBRL Formula Specification 1.0
  • XBRL Table Linkbase Specification 1.0
  • XBRL Taxonomy Packages 1.0

Es werden unter anderem Module und API Bibliotheken zur Verfügung gestellt, die sowohl die graphische Darstellung als auch Reports und die Verwaltung von Taxonomien ermöglichen. Auch die Filing Rules von EBA, EIOPA und Bundesbank können mit einem Modul validiert werden.

Die AMANA XBRL Engine wird in folgenden AMANA Produkten eingesetzt:

Seit November 2017 ist die AMANA XBRL Engine aufgrund erfolgreichen Prüfung offiziell durch XBRL International zertifiziert. Damit haben Anwender die Gewissheit, dass diese Software konform mit jeder XBRL Taxonomie arbeiten kann. Die AMANA XBRL Engine gehört damit weltweit zu den ersten zertifizierten Lösungen.

Erfolgsgeschichten:

Deutsche Großbank

Bei einer großen deutschen Bank ist die AMANA XBRL Engine für die Erstellung der FINREP/COREP Meldungen im Einsatz. AMANA hat für dieses Projekt einen Webservice entwickelt („XBRL Bridge“), der Daten aus dem „Financial Data Warehouse“ (Oracle Datenbank) importieren kann, um aus diesen XBRL-Instanzen zu erzeugen. Darüber hinaus können die Instanzen validiert (XBRL Formula Validation + Custom Validation) und in Form von Excel Reports visualisiert werden.

Die XBRL Bridge der Bank wird über eine Weboberfläche (Java) aufgerufen. Aktuell arbeiten über 80 Benutzer mit der Lösung.

Mit der XBRL Bridge wurden bis heute hunderte FINREP/COREP Instanzen durch alle europäischen Konzerngesellschaften übermittelt. Zu den Empfängern der XBRL-Meldungen gehört natürlich die Bundesbank in Deutschland, aber auch die FCA in England und die Banco de Portugal und viele andere.

Die Bank hat als eine der ersten Banken in Europa die Meldungen rechtzeitig einreichen können, wir haben eng mit der Bundesbank zusammengearbeitet, um den neuen Prozess zu optimieren.

Explizit hat die ECB die größte eingegangene XBRL-Meldung der Bank im November 2014 erwähnt, da diese eine Herausforderung für die Systeme der ECB bedeutete.

Einsatz von XBRL Engine bei PASS Consulting

Das Auslandsbankensystem MULTIBANK der PASS CONSULTING GROUP ist ein anwenderorientiertes Kernbankensystem für Privat- und Auslandsbanken. Auf der Basis von Microsoft Dynamics NAV® werden die spezifischen Anforderungen und vielschichtigen Prozesse einer Bank modular unterstützt. Für FINREP-/COREP-Meldungen wird der AMANA XBRL-Prozessor verwendet.

Durch die unsichtbare Integration des AMANA XBRL-Prozessors in die Kernbankensoftware konnte PASS Consulting den eigenen Kunden eine perfekte Lösung „aus dem eigenen Hause“ anbieten. Über 20 Banken, die heute die PASS Kernbankensoftware einsetzen, versenden monatlich sämtliche notwendigen europäischen XBRL-Meldungen mit unserem Prozessor.

Wir haben in einer Coaching Rolle die PASS Consulting Mitarbeiter bei den Einführungen bei ihren Kunden begleitet.

Durch diesen Multiplikator-Effekt kam unser Produkt schnell bei sehr vielen Banken zum Einsatz.

Neugierig? Dann kontaktieren Sie uns!

Ihre Anfrage an uns:

Relevante Themen

Futuristic Popup-Engine

Schließen

Futuristic Popup-Engine